Prof. Dr. Dr. Fabian Theis erhält ERC-Projektförderung

Mit Prof. Dr. Dr. Fabian Theis vom Institut für Bioinformatik und Systembiologie ist nach Prof. Dr. Cynthia Sharma bereits der zweite Wissenschaftler aus dem Forschungsnetzwerk bayresq.net, der mit dem renommierten und hochdotierten Forschungsförderung des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC) ausgezeichnet wurde. Für seine mathematischen Modellierungen molekularer Netzwerke werden ihm in den nächsten Jahren 1,24 Mio. € zur Verfügung stehen. Wir gratulieren Herrn Prof. Dr. Fabian Theis herzlich zu diesem Erfolg und wünschen weiterhin gute Ergebnisse in der laufenden und zukünftigen Forschung.

Vollständige Pressemeldung des Helmholtz Zentrums München.