Neue Erkenntnisse über Helicobacter pylori

Bereits im Oktober diesen Jahres veröffentlichte das Forschungsteam rund um Professorin Dr. Cynthia Sharma neueste Erkenntnisse über genetische Faktoren zur Krankheitsentstehung durch das sich in der menschlichen Magenschleimhaut häufig ansiedelnde Bakterium helicobacter pylori. Ein Fokus liegt dabei auf dem RNA-Molekül mit dem Namen NikS.

Eine ausführliche Zusammenfassung finden Sie hier, das Paper wurde im Molecular Cell 2020 veröffentlicht.